Unsere Notarämter reichen in ihren Anfängen bis vor den Zweiten Weltkrieg zurück. Begonnen hat alles mit Herrn Notar Karl Römer, der Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts hier in Düsseldorf zum Notar ernannt wurde.

1959 folgte ihm Herr Notar Erwin Krefting ins Amt nach, der sich 1960 mit Herrn Notar Werner Schütz soziierte. Als Herr Notar Krefting 1972 in den Ruhestand wechselte, wurde sein Amt von Herrn Notar Dr. Klaus Becker übernommen und die Sozietät durch die Herren Schütz und Dr. Becker fortgesetzt.

Amtsnachfolger des Herrn Notar Schütz und neuer Sozius von Herrn Notar Dr. Becker wurde 1992 Herr Notar Thomas R. Brünger. 2006 setzte sich Herr Notar Dr. Becker zur Ruhe. Ihm folgte Frau Notarin Astrid S. Gageik ins Amt, so dass seitdem die Sozietät der Notare Brünger und Gageik besteht.

Die Urkunden und Akten unserer Amtsvorgänger verwahren wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.